• beraten-planen-wohnen.de

Rabattversprechen -Schuhschrank-Trick Teil II

Aktualisiert: März 22

Der Schuhschranktrick und die Rabattaktion - Teil 2

Samstagabends nach Möbelhausschließung: Der Chef spendierte Häppchen und Getränke. Zu zweit zogen wir mit einem Körbchen in eine andere Möbel Abteilung: »Preiserhöhung?« fragte ich, »Nein, Rabattaktion« war die Antwort.




Ich staunte nicht schlecht: In mein Körbchen wanderte das Originalpreisschild für eine Polstergarnitur mit DM 3.500,-- . Die Kollegin nahm aus ihrem Korb ein neues Preisschild heraus: Der angeblich alte Preis von DM 6000,-- für die Polstergarnitur war durchgestrichen, der neue Preis von DM 3000,-- mit Rotstift daruntergeschrieben. In der Zeitungswerbung stand später: »Wir senken alle Preise bis 50 %!«



Montags stürmten viele Kaufwillige unser Möbelhaus. Ich kam nicht zum Verschnaufen im Verkäufer-Warteraum. Unser „Starverkäufer“ erkannte meine zahlungskräftigen Kunden beim Betreten des Hauses sofort. Da gabs was zu verdienen! - Das ältere Ehepaar lehnte dankend ab und rief mich abends zuhause an: Man hatte ihnen weißgemacht, ich wäre in Urlaub! Netter Kollege!


Am Dienstag steuerten meine Kunden, dieses Mal mit mir, sofort die Möbel-Abteilung mit den französischen Intarsienarbeiten an. Sie wollten zu ihrer früher gekauften Kommode die passende Vitrine bestellen. (Siehe Schuhschranktrick Teil I) Das pfiffige Ehepaar hatte sich bei seinem letzten Besuch den Preis für das Schmuckstück notiert.


Sie waren empört. Die mit angeblich 50 % rabattierte Vitrine sollte nur DM 500,-- billiger sein. Sie verlangten die Geschäftsführung zu sprechen! Es ging laut zu im Chefbüro. Von Betrug war die Rede. Letztendlich wurde die teure Vitrine mit tatsächlichen 50 % Abschlag geliefert!

Meine Kunden hatten durch ihre langfristige Planung doch noch ein Schnäppchen gemacht!

Tipp: Es gibt keinen Rabatt, der nicht vorher auf den Ursprungspreis (Grundwert = 100%) drauf gerechnet wurde! Rabattaktionen sind Marketingmaßnahmen, die Kunden ins Haus locken sollen! Mondpreise und Phantasiepreise - fallt nicht darauf rein!



Tipp: In jedem Januar ist in Köln die Internationale Möbelmesse. Da ordert der Handel die Neuigkeiten für ihre Ausstellungen. Wer langfristig plant, notiert sich die Preise seiner Lieblingsmöbel/Küchen. Wenn es dann eine Rabattaktion gibt, könnt Ihr wirklich reelle Preisvorteile bekommen!



102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen